Wer unterstützt die Domsanierung?

Einen Großteil der Gesamtkosten von 24,5 Mio. Euro erwartet das Bistum von öffentlichen Zuschussgebern (Bundes- und Landesmittel, Europäische Union), Stiftungen (u.a. Stiftung Niedersachsen, Klosterkammer, VGH-Stiftung, Sparkassen­stiftung) und kirchlichen Hilfswerken (Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken). Die Gespräche dazu sind sehr weit fortgeschritten, konkrete Anträge zum Teil gestellt und bewilligt.

 

Logo Bonifatiuswerk                    Logo Land Niedersachsen              Logo Bundesregierung

 

 Logo Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung                     Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit

 

Logo Nationale Unesco Welteerbestätten                  Logo  Europs fördert Niedersachsen

 

   Logo EU     Logo VAH

 

Weitere Unterstützer:

  • DKM Darlehnskasse Münster
  • Beamtenwohnungsverein Hildesheim
  • Buchhandlung DECIUS GmbH
  • EVI Energieversorgung Hildesheim
  • Gemeinnützige Baugesellschaft zu Hildesheim AG (gbg)
  • Kubera Bauunternehmen

 

Medienpartner:

Logo NDR Das Magazin