Konzert der sizilianischen Sängerin Etta Scollo

Baustellenkonzert

Das Konzert in der "Baustelle" des
Hildesheimer Doms; Foto: Funk

Das Konzert der sizilianischen Sängerin Etta Scollo am 10. November war ein Fest für die Sinne und begeisterte die Zuhörer. Der besondere Ort mit seiner einzigartigen Atmosphäre unterstützten die Wirkung der Darbietung. In der Pause folgten die Konzertbesucher gebannt einer Podiumsdiskussion mit illustren Gästen. Moderiert wurde das Gespräch charmant und kenntnisreich von Ines Arland, Redakteurin des Fernsehsenders phoenix.

Der bis auf den letzten Platz besetzte Dom wurde Dank der Firma Audio Werft Veranstaltungstechnik in verzauberndes Licht gesetzt. Audio Werft und EVI Energieversorgung Hildesheim haben als Sponsoren das vom Dombauverein veranstaltete Konzert möglich gemacht.